Ein paar sehr persönliche Worte

Mich hat die feinstoffliche Welt bereits sehr früh gefesselt. Ich habe mir als Kind schon viele Gedanken über den Sinn des Lebens gemacht. Oft war ich sehr einsam, fühlte mich nicht verstanden und hatte das Gefühl, ich sei nie wirklich da. Als ob ich von der Welt abgeschnitten wäre, am falschen Ort, gestrandet auf einem fremden Stern, in Mitten von Empfindungen, die ich nicht in Worte fassen konnte. Was ich früher «definitiv» als einen Fluch wahrnahm, erkenne ich heute als riesengroßes Geschenk.

Dank meiner Hochsensibilität/Hellfühligkeit nehme ich Energien in einer unbeschreiblichen Dimension war. Ich «fühle» meine Mitmenschen, «fühle» die Tiere, die Natur, ja ich «fühle» alles was mich umgibt. Kraftvolle Empfindungen nehme ich als eine Art Körper wahr, sie nehmen für mein Bewusstsein auch in der Materie eine feste Form ein. Für mich ist die Wahrnehmung viel tiefgreifender und aussagekräftiger als das, was ich mit meinem Auge sehen kann. Ich verlasse mich in erster Linie nur auf das, was ich im Inneren sehe. Meine feinstofflichen Wahrnehmungen sind der Kompass, anhand ihrer Intensität und Form erfasse ich meine Umwelt. Ich begreife meinen Lebenskreis in einer Gesamtheit, mein Sehen begrenzt sich nicht auf die materielle Welt. Ich nehme mit meiner Seele wahr und sehe mit meinem «menschlichen Ich».

Mit dem «pro seelenplan» begleite und unterstütze ich alle Menschen, die ihr Bewusstsein erweitern möchten. Es ist mir ein großes Anliegen, das alte Wissen über die Prinzipien des Lebens weiterzugeben. Um aus dem «gelebt werden» in das «bewusst Leben» zu wechseln. Ich gebe mein Wissen aus innerer Motivation heraus weiter und bin sicher, dass dies meine aktuelle Aufgabe sein darf. Meine Beweggründe sind wohlwollend und durch und durch aufrichtig. Die Intuition ist meine Mentorin.

Auch du trägst ein unendliches Potenzial in dir. Sehr gerne begleite ich dich ein Stück auf deinem Weg und zeige dir, wie du dein Leben liebevoll annehmen und verändern kannst. Zusammen finden wir deine aktuellen Themen, beleuchten deine Berufung oder was nach «Annehmen» und «Loslassen» verlangt. Achtsam begleite ich dich auf dem Weg. Ich freue mich auf dich.





Meine Vita
22-24
Ein Kurs in Wundern
Selbststudium (der Kurs hat mein Leben liebevoll verändert)

«Wunder im Sinne des Kurses haben nichts mit unerklärlichen Phänomenen in der Außenwelt zu tun, sondern sind ausschließlich innere Veränderungen, die uns daran erinnern, dass es tief in uns verborgen eine Identität der Liebe gibt, die keinen Angriff, sondern nur Frieden kennt.»
21-24
Selbständig als Lebensberaterin
bei «pro seelenplan»
16-24
Autorin/Schriftstellerin (Bücher und Fachartikel)
07-24
Selbständig als Pferdetherapeutin und Pferd-Mensch-Beziehungs-Beraterin bei «achtsam sein mit pferden». >>>
95-24
Seit 29 Jahren Selbststudium
in «bewusstem Sein», «Medialität» und «Meditation/Hypnose».
23
Intensiv-Seminar «Trance-Medialität»
22
Ausbildung zur Hypnosetherapeutin
22
Seminar «BigBenSpecial», Schulung von der Geistigenwelt
22
Seminar «Trance-Medialität»
21-22
Ausbildung zur zert. Meditationslehrerin
21
Publikation:
Bewusst Sein - Nutze dein Potenzial
Buch: 336 Seiten, von Caroline Raimondi
21
Publikation:
Seelenplan - Wie Pferde dein Bewusstsein erweitern können.
Buch: 248 Seiten, von Caroline Raimondi
20
Publikation:
«Psychomotorik pro Pferd» - ... aus dem Herzen
Buch: 176 Seiten, von Caroline Raimondi
16
Publikation:
Handbuch Basisarbeit - Klassische Dressur ohne Zwang
Taschenbuch: 184 Seiten, von Caroline Raimondi
07
Gründung der Dressageria (Seit 2021 «achtsam sein mit pferden»)
04
Geburt von meinem Sohn Timo Dario
00-13
Grafikerin und Webdesignerin
KGT Raimondi AG, Design und Prepress
01
Weiterbildung «Marketing»
berufsbegleitend
01
Weiterbildung «Betriebswirtschaft»
berufsbegleitend
01
Zweiter Grad im Usui System des Reiki
00
Ersten Grad im Usui System des Reiki
00
Weiterbildung «Webdesignerin»
berufsbegleitend
97-00
Fernkurs an der AKAD Zürich. Vorbereitung auf das Kindergartenseminar. Praktikum im Kinderhort.
Am Kindergartenseminar Unterstrasse in Zürich.
Dazwischen Tätigkeit im Gastgewerbe und
bei der KGT Raimondi AG
94-97
Gestalterische Berufsmittelschule
in Zürich
93-97
Genossenschaft Migros Zürich
Berufslehre als Dekorationsgestalterin
1 Jahr
Vorkurs an der Schule für Gestaltung
Zürich
3 Jahre Sekundarschule
Freie Katholische Schule Zürich
6 Jahre
Primarschule
Adliswil



«Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren.»
André Gide